Schritt für Schritt

ADRESSDIALOG-Projekt live schalten

Vom Demo-Modus zum Live-Projekt

Nachdem Sie Ihr ADRESSDIALOG-Projekt im Demo-Modus angelegt, getestet und optimiert haben, können Sie Ihr Projekt nun live schalten.

Die Liveschaltung ist unter den folgenden Voraussetzungen möglich:

  • Der unterschriebene Adressdialog-Auftrag liegt dem ADRESSDIALOG-Backoffice vor.
  • Die Registrierung und Freischaltung für my.ADDRESSDIALOG durch das ADRESSDIALOG-Backoffice ist erfolgt.
  • Das Projekt in my.ADDRESSDIALOG ist eingerichtet und die Adressen sind als IAD-Datei produziert und importiert.

 

adressdialog-projekt-live-schalten-1.jpeg

Live schalten und finale URL erhalten

Zur Liveschaltung Ihres Projekts fehlt jetzt nur noch die finale URL Ihres Online-Dialogs. Mit ADRESSDIALOG können Sie die finale URL in wenigen Schritten erzeugen:

  • Einloggen in my.ADDRESSDIALOG.
  • Projekt öffnen.
  • Webmaster starten.
  • 5-stelligen Demo-Code bei "Layout übernehmen" eintragen.
  • "Projekt freischalten" auswählen und Button "Projekt freischalten" drücken.

 

adressdialog-projekt-live-schalten-2.jpeg

Finale URL mit kommunizierter Webadresse verbinden

Damit der Empfänger den Online-Dialog in der gewünschten Weise aufrufen kann, muss die finale URL Ihres ADRESSDIALOG-Projekts mit der im Mailing abgedruckten Webadresse verbunden werden. Für die technische Umsetzung der serverseitigen Weiterleitung (Redirect) sind Sie als Absender verantwortlich.

Alles auf einen Blick