Häufig gestellte Fragen

  • Was ist ADRESSDIALOG ?

    ADRESSDIALOG ist ein kampagnen-orientiertes Online-Response- und Projektmanagement, originär konzipiert, um persönlich adressierte Werbebriefe in das Internet zu verlängern. Dazu werden die grundlegenden Adressen mit individuellen Codes kombiniert, verschlüsselt, komprimiert und datensicher im Internet hinterlegt. Passend zum Mailing ist eine Landing Page geschaltet, die aufgrund der hinterlegten Daten  

             *       eine persönliche Ansprache und
             *       vor-ausgefüllte Formular-/Adressfelder

            
    beinhalten. Dies führt zu besseren Antwortquoten. Das Online-Responsemanagement von Adressdialog dokumentiert mit Kennzahlen, Tabellen, Downloads, Kartografien, Analysen und Diagrammen den Erfolg des Mailings in Echtzeit. Neben physischen Mailings lassen sich weitere Werbekanäle mit dieser einzigartigen crossmedialen Lösung kombinieren.

  • Wie lässt sich der Erfolg von Werbebriefen optimieren ?

    Über die Reduzierung des Inhaltes auf das absolut Notwendige und durch Text und Design, welches sich von herkömmlichen Gestaltungen abhebt und Interesse erzeugt. Lenken Sie das Interesse auf eine über ADRESSDIALOG verbundene Landing Page und messen Sie dort präzise wie der Kunde reagiert:

    *    ruft er die Seite auf?
    *    loggt er sich mit Code ein?
    *    öffnet er ein Download, ein PDF oder startet er einen Film?
    *    klickt er auf einen Hyperlink?
    *    ändert/ergänzt er seine Adresse?
    *    antwortet er?
    *    bestätigt er den Newsletter-Bezug?


    Auf alle diese Fragen liefert ADRESSDIALOG präzise Antworten. Einloggen, auswerten.

  • Welche "Brücken" ins Internet sollte ein physisches Mailing beinhalten ?

    Zunächst benötigen Sie eine prägnante kommunikative URL, die auf die Landing Page führt. Wählen Sie diese URL aus Ihren eigenen vorhandenen Domains und ergänzen Sie diese ggf. über einen Slash mit einer zum Anlass passenden Ergänzung: www.testmailing.de/einladung oder www.testmailing.de/event, etc. Damit wird die avisierte Landiung Page zuverlässig erreicht.

    Damit die Personalisierung des Mailings auch im Internet funktioniert, platzieren Sie in unmittelbarer Nähe der URL

    *    den individuellen Code, der als variables Feld in Ihrem Serienbrief oder Ihrer Serien-E-Mail integriert ist. Der variable Code besteht meist aus Kleinbuchstaben und Ziffen und ist meist 4-6-stellig, z.B. xyz123

    Alternativ können Sie auch

    *    eine individuelle PURL nutzen, die wir systematisch und duplikatfrei für Sie erzeugen, z.B. www.testmailing.de/event/henrik.muster

    Zusätzlich sollten Sie für die vielen, die vorwiegend mit Ihrem Smartphone unterwegs sind,

    *    einen individuellen QR-Code platzieren. Der angeschriebene Kunde scannt den QR-Code mit seinem Smartphone und wird sofort persönlich begüßt und kann im Nullkommanix antworten.

    Achten Sie beim Design Ihres Mailings darauf, dass die interaktiven Elemente gut sichtbar und in unmittelbarer Nähe zueinander angeordnet sind.

  • Wie kombiniere ich meine Adressen mit individuellen Codes ?

    Wir erledigen das für Sie mit Hilfe unserer Software INFOPOST-MANAGER. Damit erzeugen wir zuverlässig einzigartige alphanumerische Codes,  PURLs oder die individuelle Syntax für den Druck der QR-Codes. Für den Transfer der Adressdatei stellen wir Ihnen einen datensicheren Upload zur Verfügung. Die inhaltsgleiche, codierte Datei erhalten Sie von uns auf gleichem Wege zurück zum Seriendruck.

    Arbeiten Sie selbst mit dem INFOPOST-MANAGER, können Sie das selbstverständlich in Eigenregie erledigen.

  • Wie kommen meine codierten Adressen ins Internet ?

    Nach Abschluss der Codierung im INFOPOST-MANAGER verpacken wir Ihre Adressdatei und alle darin enthaltenen Felder datensicher und BDSG-konform im Format IAD für den Betrieb (in Verbindung mit ihrer Landing Page) im Internet. Alle in der Adressdatei enthaltenen Felder bleiben konsistent erhalten. Der Upload der Adressdatei erfolgt in Ihrem Projekt (auch bei großen Auflagen in wenigen Sekunden) und ist nur für berechtigte Personen einsehbar, die Sie zuvor definiert haben.

    Auch dieser Prozess kann via Self-Service durchgeführt werden.

  • Was ist eine PURL ?

    *    Die URL (Uniform Resource Locator) ist die Adresse einer einzelnen Webseite. Sie kann direkt in die Adressleiste im Browser eingegeben werden.
        
    *    Eine PURL (Personal Uniform Resource Locator) ist die Adresse einer Webseite, die nur für einen einzelnen Empfänger bestimmt ist. Die Adresse wird dazu individuell und duplikatfrei um Vor- und Familienname ergänzt. Dafür bietet ADRESSDIALOG ein zuverlässiges Verfahren.
                     

  • Was sind individuelle QR-Codes ?

    Bei QR-Codes (englisch Quick Response, „schnelle Antwort“, als Markenbegriff „QR Code“) handelt es sich  zweidimensionale Codes, die von Handys, Smartphones und Tablets mit Hilfe spezieller, weit verbreiteter Apps eingescannt und ausgelesen werden können. Ein Scan von QR-Codes in Verbindung mit ADRESSDIALOG führt zu einer Landing Page, die im besten Falle für einen einzelnen Empfänger individualisierte Inhalte zeigt. QR-Codes sind ein ideales Mittel, um physische Werbemedien mit einer mobil erreichbaren Landing Page zu verbinden. Alle gängigen Druckereien können QR-Codes drucken. Dazu liefern wir die notwendige Syntax in einer entsprechend aufbereiteten Adressdatei.

  • Wie erreiche ich mobile Empfänger (Smartphone-User) mit physischen Mailings?

    Durch Platzierung eines individuellen QR-Codes an gut sichtbarer Stelle auf dem Mailing. Nach Scan des QR-Codes über eine spezielle APP (z.B. i-nigma, BeeTagg, o.a.) wird automatisch die entsprechende Landing Page aufgerufen und ermöglicht dort bequeme Response in vor-ausgefüllten Formularen.

  • Warum eine Landing Page?

    Eine Landing Page ist eine speziell eingerichtete Webseite, die auf den Werbeträger und dessen Zielgruppe optimiert ist. Bei einer Landing Page steht ein bestimmtes Angebot im Mittelpunkt, welches (im Ggs. zu einer Homepage) ohne Ablenkung vorgestellt wird. Ein wesentliches Element ist die Integration eines Response-Elements (z. B. Anfrageformular, Link zum Webshop oder Call-Back-Button), das die einfache Interaktion mit dem Besucher sicherstellt. ADRESSDIALOG unterstützt und analysiert die Wirkungsweise des Response-Elementes durch Vor-Personalisierung, ein ausführliches Tracking und effektive Auswertungen.

  • Wieviel Prozent crossmedial angeschriebener Kunden reagieren mobil?

    Unsere Analysen zeigen bei gleichberechtigter Platzierung von Responseelementen für stationäres (URL + Code) und mobiles Internet (QR-Code), dass mehr als 50% auf mobilem Wege antworten.

  • Welche Exportmöglichkeiten bieten Sie für die gewonnene Response ?

    Die Reaktionsdaten können wahlweise als Excel-Datei (XLS) oder im CSV-Format (comma separated values) exportiert werden. Bei regelmäßiger Nutzung kommt auch die Bereitstellung über SFTP (secure file transfer protocol) für Ihr Fulfillment oder Ihren Datenpartner in Frage.

    Selbstverständlich lässt sich die Feldspezifikation für jeden Bedarfsträger individuell konfigurieren.

    Soweit eine E-Mail-Benachrichtigung gewünscht ist, lässt sich diese in verschiedener zeitlicher Taktung einrichten.

  • Kann ich die Kommunikations-URL frei wählen?

    Ja das ist natürlich möglich, soweit Sie über die Rechte an der zugrundeliegenden Domain verfügen. Die Kommunikations-URL wird mit der Projekt-URL von ADRESSDIALOG über einen Redirect ( d.h. eine Weiterleitung) verbunden. Dies kann auf Wunsch so geschehen, dass die kommunizierte URL in der Adresszeile des Browsers erhalten bleibt.

  • Wie kann ich ADRESSDIALOG beauftragen ?

    Unter www.adressdialog.de/konfigurator haben wir alle Punkte zusammengefasst, die im Rahmen einer crossmedialen Beauftragung von Relevanz sein können. Klicken Sie sich bitte durch diese Punkte und nehmen Sie die notwendigen Ergänzungen vor. Wir melden uns umgehend mit einem schriftlichen Angebot.

  • Sind meine Daten sicher verwahrt ?

    Beispielhafte Sicherheit bieten wir mit folgenden Maßnahmen:

    * Der Versender erhält einen geschützten Account mit Benutzername und Passwort

    * Die Kommunikation ist so sicher wie beim Online-Banking (sicheres HTTPS-Protokoll)

    * Die 1:1-Kommunikation ist durch fälschungssichere Codes geschützt.

    * Die Deutsche Post fungiert als Auftragsdatenverarbeiter, unterwirft sich speziellen Pflichten nach dem BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) und ist nach den Vorgaben des DDV (Deutscher Dialogmarketing Verband e.V.) zertifiziert